Abschluss Kollektivvertragsverhandlungen 2017 - Handwerk und Gewerbe, Dienstleistung, Information und Consulting

Abschlussdatum: 15.11.2016

  • Erhöhung der KV-Gehälter um 1,0 % bis 1,4 %
  • Erhöhung der KV-Gehälter um 1,0 % bis 1,4 %
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um 1,4 %
  • Erhöhung der Nachtarbeitszulage um 1,2 % (€ 1,84)
  • Mit den Arbeitgebern wurde ein Übereinkommen erzielt, beginnend mit Frühjahr 2017 Gespräche über die Weiterentwicklung des Rahmenkollektivvertrages und redaktionelle Klarstellungen zu führen.
  • Im Rahmen dieser Gespräche soll auch das Verwendungsgruppenschema in der Gehaltstabelle evaluiert werden, insbesondere mit der Zielsetzung in der Verwendungsgruppe II ein monatliches Grundgehalt von € 1.500,00 als Einstiegsgehalt zu schaffen.

Laufzeit: 12 Monate
Geltungsbeginn: 01.01.2017